• Startseite
  • Aktuell
  • Nachrichten
  • K 39 zwischen Dalheim und Dexheim und K 44 zwischen Dexheim und Oppenheim – Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten

K 39 zwischen Dalheim und Dexheim und K 44 zwischen Dexheim und Oppenheim – Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten

von Stephan Trapp

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die bereits angekündigten Restarbeiten an der Kreisstraße (K) 39 zwischen Dalheim und Dexheim und an der K 44 zwischen Dexheim und Oppenheim an 2 Tagen in der Zeit von Montag, 18. Mai, bis Samstag, 20. Juni, durchgeführt werden. Während der Arbeiten werden die Kreisstraßen abschnittsweise durch ein Sicherungsfahrzeug halbseitig gesperrt werden.

Auf beiden Kreisstraßen wird jeweils eine Schutzschicht auf die Bankette aufgebracht, damit diese aushärten und im Bedarfsfall auch befahren werden können. Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung der Strecken nicht erforderlich.

In den letzten Apriltagen wurden die Bankette in den genannten Abschnitten der K 39 und der K 44 saniert. Mit dem Aufbringen der Schutzschicht werden die Maßnahmen abgeschlossen.

Die Gesamtkosten beider Projekte betragen zirka 97.000 Euro.

Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme gebeten.

 

Daten und Fakten

Bauzeit                                             4 Tage Sanierung

                                                           2 Tage Aufbringen der Schutzschicht

Länge der Baustrecke                    jeweils ca. 1.600 Meter

Gesamtkosten                                 rund 97.000 Euro

 

 

Pressekontakt:

Renate Renth
--------------------------------------------
Landesbetrieb Mobilität Worms
-Fachgruppe Bau -
Schönauer Straße 5

67547 Worms

Tel.: 06241/401-679
Fax: 06241/401-600
E-Mail: renate.renth@lbm-worms.rlp.de
Web: lbm.rlp.de

 

Zurück

Nach oben