L 425 – Ausbau der Ortsdurchfahrt Harxheim – aktueller Sachstand

von Stephan Trapp

Seit Mitte Februar 2019 ist die L 425 Ortsdurchfahrt von Harxheim wegen Straßenbauarbeiten und der Verlegung von Leitungen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Es wird in insgesamt fünf Bauabschnitten gearbeitet.

Aus bautechnischen Gründen können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Durchgangsverkehr wird großräumig über die B 420, A 63 und A 60 umgeleitet.

Die Bauabschnitte Null und 01 und 02 sind bereits baulich abgeschlossen.

Seit dem 18. November wird im Bauabschnitt 03 zwischen Bahnhofstraße bis einschließlich der Einmündung Mainzer Straße (nördlicher Ortsausgang) gearbeitet. Die Asphaltarbeiten in diesem Abschnitt sollen bis Mitte März abgeschlossen sein. Damit sind alle innerörtlichen Verbindungen wieder möglich.

Seit Jahresbeginn wurden auch bereits vorbereitende Arbeiten für den Bauabschnitt 04 vorgenommen. In diesem wird ab Mitte März zwischen nördlichem Ortsausgang und Einmündung L 413 Gau-Bischofsheim die Fahrbahndecke der L 425 saniert.

Nach heutiger Einschätzung wird die Baumaßnahme im Mai abgeschlossen. Danach kann die Vollsperrung aufgehoben werden.

Die Baukosten für das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Harxheim und des Landes betragen rund 2,7 Millionen Euro. Davon entfallen auf das Land Rheinland-Pfalz rund 2,32 Millionen Euro und auf die Gemeinde Harxheim rund 380.000 Euro.

Der LBM Worms bittet die durch die Baumaßnahme betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer weiterhin um Verständnis für die Maßnahme.

 

Infos unter: www.harxheim.de

 

 

Daten und Fakten

Verkehrsbelastung             rund 8.700 Kraftfahrzeuge pro Tag

Ausbaulänge                      1.500 Meter

Baubeginn                           Februar 2019

Bauende                              ursprünglich geplant:          Dezember 2019

                                            Aktuell:                                  Mai 2020

Baukosten                            2,7 Millionen Euro

 

 

 

 

 

Pressekontakt:

 

Renate Renth

--------------------------------------------

Landesbetrieb Mobilität Worms

-Fachgruppe Bau -

Schönauer Straße 5

67547 Worms

Tel.: 06241/401-679

Fax: 06241/401-600

E-Mail: renate.renth@lbm-worms.rlp.de

Web: lbm.rlp.de

Zurück

Nach oben