Landesstraße voll gesperrt

von Stephan Trapp

L425, Fahrbahnerneuerung zwischen Mommenheim und Selzen und in Köngernheim zwischen Friedhof und Kreisel B420/L425

Unter Hinweis auf die bereits erfolgte Vorankündigung weist der Landesbetrieb Mobilität Worms (LBM) nochmals darauf hin, dass die L 425 ab Freitagnachmittag, den 28. September bis Sonntag, den 13. Oktober (Herbstferien) in den Abschnitten Kreisel Mommenheim (L 425 / K 38) bis Selzen sowie von Selzen bis Köngernheim (Einmündung Gaustraße/ Oppenheimer Straße) voll gesperrt ist (Bauphase 2).

Die Umleitung erfolgt über die L432 – Hahnheim – K35 - Zornheim – K34 – L425 – Mommenheim. Die Gemeinde Selzen ist über die K 37 an die Umleitungsstrecke angebunden.

Bereits seit Anfang der Woche werden vom Ortsausgang Köngernheim in Richtung Selzen bis zum Friedhof zur Vorbereitung von anschließenden Asphaltarbeiten einzelne Schadstellen im Straßenkörper ausgebessert. Die Arbeiten laufen unter Verkehr. Die Verkehrsführung erfolgt über eine Baustellenampel (Bauphase 1).

In einer dritten Bauphase wird dann von Montag, 15. Oktober Uhr bis Samstag, 27. Oktober 2018 die Oppenheimer Straße vom Knotenpunkt Gaustraße bis zum Kreise B 420/ L 425 in Köngernheim unter Vollsperrung saniert. In dieser Bauphase sind in Köngernheim die Anlieger der Frankenstraße, der Karolingerstraße und der Sickingenstraße durch Sperrungen besonders betroffen.

 

Das Baukonzept in drei Bauphasen dient einer zügigen Bauabwicklung. Da sich Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Umfahrung gebeten. Die betroffenen Anlieger werden ganz besonders um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen gebeten. Im Vorfeld haben unter Federführung des LBM Worms intensive Abstimmungen mit den Ortsgemeinden, der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Selz und den Verkehrsunternehmen stattgefunden.

Die L 425 weist Fahrbahnschäden, Unebenheiten und Risse auf. Auf einer Länge von rund 1.500 Meter (Köngernheim) und rund 900 Metern (Selzen – Mommenheim) wird die Fahrbahndecke in Bauabschnitten erneuert. Die Baukosten betragen rund 700.000 Euro.

Die Fahrbahnerneuerung der L 425 erfolgt jetzt und damit frühzeitig vor der angekündigten zweijährigen Vollsperrung der B 420 (Pestalozzistraße) in Nierstein. Dort wird ab 2020 die alte Bahnüberführung durch einen Brückenneubau und ein Trogbauwerk für die B 420 ersetzt.

 

Daten und Fakten

Verkehrsbelastung L 425                5.900 Fahrzeuge pro Tag in der Summe beider Richtungen

Kosten                                              700.000 Euro

Länge                                               insgesamt rund 2.400 Meter

Bauzeit                                             ab 24.September bis Ende Oktober 2018

 

 

Pressekontakt:

 

Bernhard Knoop

Leiter Landesbetrieb Mobilität Worms

Schönauer Straße 5

 

67547 Worms

Tel.: 06241/401-641

Fax: 06241/401-600

E-Mail: bernhard.knoop@lbm-worms.rlp.de

Zurück

Nach oben