Neues vom Wochenmarkt

von Stephan Trapp

Erstmal die traurige Nachricht: Wir haben gemeinsam beschlossen, dass der Winzerausschank in diesem Jahr nicht mehr stattfinden kann. Jetzt, wo es kälter wird, rücken die Besucher dichter zusammen, um etwas von der Wärme der Heizpilze abzubekommen. Das lässt die Corona-Verordnung einfach nicht zu. Die Winzer pausieren ab jetzt und sind im nächsten Jahr gerne wieder Ihre Gastgeber, wenn sich die ganze Situation hoffentlich entspannt hat. Hierüber werden wir Sie dann rechtzeitig informieren.

Jetzt die gute Nachricht: Der Wochenmarkt geht weiter. Donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr bekommen Sie weiterhin frisches Obst/Gemüse, Backwaren und Feinkost/Antipasti. Wir sind in Gesprächen mit einem neuen Metzger und sind guter Dinge, auch Wurst und Fleisch bald wieder anbieten zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Monja Seidel

-Ortsbürgermeisterin-

Zurück

Nach oben