Richtfest in der Kita Wingertswichtel

von Stephan Trapp

von Bettina Herrgesell

Am Freitag, dem 13.09.2019 war es endlich soweit. Die Kindertagesstätte Wingertswichtel feierte mit Kindern und Erzieher*innen sowie mit vielen Gästen ein Richtfest. Seit Monaten wurde neben der Kindertagesstätte Wingertswichtel in Hahnheim ein Anbau errichtet und jetzt mit einem Richtbaum geschmückt.

Die beiden Bauherren, der Hahnheimer Bürgermeister Werner Kalbfuß und die Selzer Bürgermeisterin Monja Seidel kletterten zusammen mit der Kita-Leiterin Gabriele Schuster und dem Chef der Firma Pierzina Bau, Herrn Pierzina auf das Baugerüst. Nach einer kurzen Begrüßung von der Kita-Leiterin sprach der Firmenchef über den langen Weg bis hin zur Entstehung des Baus und sagte seinen selbstgedichteten Richtspruch auf. Danach wurden, ganz nach altem Brauch und dem Motto „Scherben bringen Glück“, die Gläser mit Sekt erhoben und anschließend im Anbau zerbrochen. Alle Kinder des Kindergartens führten einen selbstgedichteten Bau-Rapp vor. Im Anschluss daran gab es noch einen kleinen Sektempfang für alle Besucher, bei dem man sich noch einmal über das tolle Projekt austauschen konnte.

In dem neu errichteten Anbau soll ein Gruppenraum für die neue Kindergruppe entstehen und das Personal freut sich darauf, endlich einen Personalraum für mehr als 30 Erzieher*innen zu bekommen.  Wir wünschen der Kita alles Gute und hoffen, dass der neue Anbau wie geplant im Mai 2020 eröffnet werden kann. Voraussichtlich werden 15 neue Kinder einen Platz in der Kita finden.

Zurück

Nach oben