Rückblick auf den Drachenflugtag 2021

von Stephan Trapp

Zum Jahreswechsel möchten wir noch einmal zurückblicken auf unseren Drachenflugtag am Sonntag, den 24. Oktober 2021 in Selzen. Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Drachenflugtag örtlich verlegen. Das alternative Grundstück ist eingewachsen, so dass Corona bedingt ein kontrollierter Zugang möglich war.

Am Eingang erfolgte entsprechend den Hygienevorschriften eine Einlasskontrolle. Insgesamt verzeichneten wir mit ca. 1.800 bis 2.000 Besucher*innen verteilt über den gesamten Tag einen Besucherrekord.

Mit bei der Veranstaltung waren auf dem Gelände der Essens- und Getränke-Eventservice der Liste Selzen, eine Airbrush Künstlerin aus Mommenheim, ein Los-Stand des Kikam e.V., der Drachenverkauf des Handelshauses Mathäs aus Oppenheim und eine große Traktor-Hüpfburg für die Kinder. Dieses Ensemble vermittelte den Besuchern eine gelassene Atmosphäre und sorgte für einen entspannten Besuch auf der „Partywiese“ und beim Drachenfliegen.

Das Kernthema unserer Veranstaltung ist das „Drachenfliegen“. Und hier hat uns „Petrus“ nicht im Stich gelassen. Sowohl die Sonnenfreudigen auf der Partywiese als auch die Drachenflieger hatten bei passenden Windverhältnissen jede Menge Spaß. Viele Drachen standen auf den umliegenden Feldern am Himmel und weckten Begeisterung bei „Jung und Alt“ - fliegt er oder fliegt er nicht und wenn ja welche Kreise kann ich mit ihm ziehen? Und darum geht es uns; unser Drachenflugtag soll ein Tag des Mitmachens sein, ein Tag des Ausruhens und des Entspannens für die ganze Familie. Und wenn wir dabei mit unseren Angeboten zu euerem Wohl beitragen konnten, ist das für uns der größte Anreiz diese Veranstaltung fortzuführen. Der nächste Drachenflugtag im Herbst 2022 ist fest in Planung!

Anbei noch ein paar Drohnenbilder mit Eindrücken vom Drachenflugtag.

 

 

 

Zurück

Nach oben