Selz-CleanUp

von Stephan Trapp

Am 18.09. zog ein kleiner Trupp bei herrlichem Wetter mit Müllsäcken, Handschuhen und Greifern an die Selz, um den Dreck einzusammeln. Wir reinigten das Ufer entlang der selzseitigen Gemarkungsgrenze von Köngernheim bis Hahnheim. Es ist unglaublich was wir da alles so fanden; zwei volle Säcke mit benutzten Babywindeln, Kanister mit Holzlasur, Plastikplanen, Drahtzäune, Glas- und Plastikflaschen zuhauf, Fußbälle und vieles, unvorstellbares mehr. Einiges konnten wir direkt zum Wertstoffhof bringen, die anderen Säcke sind Restmüll.

Einen besonderen Abschluss bereitete uns die Familie Bernhard vom Paulinenhof, die uns spontan in ihren Hof einluden. Bei Saft, Wein, Brezeln und Spundekäs' konnten wir in der Sonne sitzend unseren Blechkuchen genießen.

Mein herzliches Dankeschön geht an die Familien Ferber, Seckler, Lang/Hofmann, G. Mechnich und an die Ratsmitglieder M. Wohn, Ch. Hill und U. Seidel für die geleistete Arbeit.

Monja Seidel
-Ortsbürgermeisterin-

Zurück

Nach oben