Nachrichten

Erstmal die traurige Nachricht: Wir haben gemeinsam beschlossen, dass der Winzerausschank in diesem Jahr nicht mehr stattfinden kann. Jetzt, wo es kälter wird, rücken die Besucher dichter zusammen, um etwas von der Wärme der Heizpilze abzubekommen. Das lässt die Corona-Verordnung einfach nicht zu. Die Winzer pausieren ab jetzt und sind im nächsten Jahr gerne wieder Ihre Gastgeber, wenn sich die ganze Situation hoffentlich entspannt hat. Hierüber werden wir Sie dann rechtzeitig informieren.

Weiterlesen

Wer Interesse an 7 Fenstern (ca. 95x140), 1 Badezimmerfenster, 2 Balkontüren hat, soll sich bitte unter 06737/215 ab 14:00 Uhr melden. Die Doppelglasfenster haben weiße Kunststoffrahmen. Des Weiteren gibt es ein feststehendes Fensterelement 224x120 aus Milchglas. Auch eine Haustür kann abgegeben werden 193x197. Fenster müssen zeitnah in Eigenleistung ausgebaut werden.

Zur Erinnerung: Sommerfliederbüsche/Buddleia abzugeben

Weiterlesen

Der Landkreis Mainz-Bingen steuert bei den Schulbussen nach: Auf sieben Buslinien gibt es zu besonders belasteten Zeiten seit dieser Woche sogenannte Verstärkerfahrten. Damit sollen die sehr beengten Verhältnisse in den Bussen entzerrt werden. Betroffen sind die Linien 620, 640, 657, 660, 662, 650 und 652, an denen zu bestimmten Zeiten mehr Busse eingesetzt werden, als zu normalen Zeiten. „Ich bin froh, dass wir hier nun in einem ersten Schritt für Entlastung sorgen konnten“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer.

Weiterlesen

Aus aktuellem Anlass möchten wir sie darauf hinweisen, dass bei der Unkrautregulierung genau auf die rechtlichen Bestimmungen geachtet werden sollte. Das manuelle Jäten per Hand und Hacke ist sehr zeitintensiv, weswegen oft auf das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln zurückgegriffen wird. Da diese nicht auf befestigten Flächen ausgebracht werden dürfen, greifen viele Privathaushalte in der irrigen Meinung, dass dies zulässig ist, auf alternative „Hausmittel“ zurück.

Weiterlesen

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und die Stadtverwaltung Mainz bauen ab Freitag, 7. August, eine eigene Corona-Teststation für Reiserückkehrer auf. Die Testmöglichkeit richtet sich ausschließlich an Urlauber aus dem Ausland, insbesondere an Rückkehrer aus Risikogebieten. Diese Tests sollen vor allem bei der jetzigen Rückreisewelle vorrübergehend die Hausarztpraxen entlasten.

Weiterlesen

Über diesen Link gelangen Sie auf die Seite mit einigen Impressionen der Entstehung des Wandbildes aus dem Selzer Frosch als Street-Art an der Außenmauer des Grundstücks von Stefan Bremler vom 09.06.2020.

Weiterlesen

Erstkontakte abtelefonieren, Kontaktpersonen ermitteln und informieren oder die allgemeine Hotline bedienen - der Telefondienst beschäftigt die Gesundheitsämter in großem Maße. Das gilt auch für das Gesundheitsamt Mainz-Bingen. Zusätzlich telefonieren hier fünf Ärzte täglich die derzeitigen Corona-Patienten ab, fragen nach Krankheitsverlauf, Symptomen, Fieberständen und protokollieren dies. 

Weiterlesen

Selzen hat einen neuen Verein: Kurz vor Weihnachten hat sich im „Selzer Frosch“ der „Genussverein Selzen“ gegründet. Das Ziel des Vereins beschreibt die Satzung, die im Dezember von den Gründungsmitgliedern besprochen und beschlossen wurde, so: „Der Selzer Genussverein hat sich zum Ziel gesetzt, den Genuss von Speis und Trank sowie von Kunst und Kultur mit einem wohltätigen Zweck zu verbinden und damit der Dekadenz des Genusses ohne Verantwortung entgegenzutreten.“

Weiterlesen

Geschenkideen

Suchen Sie noch ein Geschenk, egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder aus einem sonstigen Grund?

 

Weiterlesen

Unter der einfach zu merkenden Rufnummer 115 erhalten ab sofort alle Bürgerinnen und Bürger im Land Antworten zu den häufigsten Behördenanliegen. Die Behördennummer ist jetzt flächendeckend in ganz Rheinland-Pfalz erreichbar.

Weiterlesen

Nach oben